Langfristige XRP-Preisanalyse

Langfristige XRP-Preisanalyse:  September

Im Gegensatz zu anderen digitalen Spitzenwährungen in diesem Raum hatte XRP Schwierigkeiten zu reagieren, nachdem die kollektive Industrie zwischen dem 1. und 2. September zusammengebrochen war. Da Bitcoin und Ethereum bei ihrer Erholung erhebliche Fortschritte machten, gelang es XRP nicht, seinen unmittelbaren Widerstand bei 0,254 $ zu überwinden. Da der Markt wieder etwas rückläufig zu sein scheint, steigen derzeit die Chancen für eine weitere Abwertung. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde mithilfe von Bitcoin Era XRP mit 0,240 USD bewertet, bei einer Marktobergrenze von 11,4 Milliarden USD.

 

Wenn man das 1-Tages-Chart genau beobachtet, schien XRP am 27. August selbst auf dem Weg zu einem rückläufigen Ausbruch zu sein, als der Vermögenswert fast ein Doppelboden-Muster vollendete. Nach einer kurzen Erholung drückte der Preis seine Bewertung jedoch wieder nach unten, und das langfristige rückläufige Muster brachte den Vermögenswert unter den Widerstand von $ 0,254.

Die zugrunde liegende Unterstützung durch den 50-Moving Average wurde in den Charts ebenfalls entkräftet, als der Preis unter den Indikator abstürzte. Das rückläufige Volumen blieb seiner abnehmenden Aktivität treu, nachdem der Preis am 1. August ein Hoch verzeichnete. Auch der Relative Stärke-Index oder RSI hat seine Reihenfolge des Rückgangs beibehalten, da der Indikator die allmähliche Abnahme des Kaufdrucks in den Charts anzeigte.

Wie wird es weitergehen?

Im Hinblick auf die aktuelle Marktsituation wird XRP wahrscheinlich in den nächsten Wochen die unmittelbare Unterstützung bei $0,222 erneut testen, aber das Hauptproblem in Bezug auf die Umkehrung des aktuellen rückläufigen Trends ist auf dem Wochen-Chart zu beobachten.

In den vergangenen Analysen diskutierten wir die Tatsache, dass XRP schließlich eine Wochenposition während seines 2-jährigen langen Abwärtstrends geschlossen hatte, nachdem der Vermögenswert in der 1. Augustwoche über $ 0,270 eingebrochen war. Obwohl der Vermögenswert anfänglich in der Lage war, eine Position oberhalb des Abwärtstrends zu schließen, befindet er sich nun in den letzten Wochen wieder unterhalb des Abwärtstrends.

Angesichts der Tatsache, dass der Jeton nicht in der Lage ist, in naher Zukunft eine Position oberhalb des oben erwähnten Abwärtstrends zurückzugewinnen, wird die Chance auf einen stärkeren Abwärtssog immer größer. Momentan erhält der Preis Unterstützung durch den 50-Bewegungsdurchschnitt im wöchentlichen Zeitrahmen, aber damit sich der langfristige Aufwärtstrend fortsetzen kann, musste XRP erneut eine Position über $0,250 zurückgewinnen.