Projeção de olho por $3T no mercado de criptogramas sustenta o acordo Bakkt

As moedas criptográficas poderiam quintuplicar até 2025 para um mercado de 3 trilhões de dólares, sob novas projeções da Bakkt Holdings, a empresa financeira de ativos digitais.

Uma empresa de aquisição com fins especiais

A Bakkt publicou a estimativa como parte de uma apresentação para investidores divulgada na segunda-feira em conexão com seu novo plano de abertura de capital através de uma fusão com a Victory Park Capital, uma empresa de aquisição com fins especiais. Bakkt é de propriedade majoritária da Intercontinental Exchange Inc., que também é proprietária da Bolsa de Valores de Nova York. O negócio daria à Bakkt um valor empresarial de cerca de US$ 2,1 bilhões, de acordo com um comunicado de imprensa.

As premissas subjacentes por trás da transação mostram como investidores, empresários e executivos financeiros se tornaram, ao longo do ano passado, uma indústria de ativos digitais de ritmo acelerado, especialmente depois dos preços do bitcoin (BTC, +3,07%), a maior moeda criptográfica, quadruplicada em 2020.

Ainda na semana passada, a capitalização total de mercado da indústria ultrapassou pela primeira vez US$ 1 trilhão, apesar de um desmaio nos últimos dias nos preços do Bitcoin Circuit e de outros ativos digitais ter, desde então, aparado o valor total para cerca de US$ 931 bilhões, de acordo com o site CoinGecko.

De derivativos de moeda criptográfica incluindo futuros de bitcoin

A Bakkt atualmente administra um mercado de derivativos de moeda criptográfica incluindo futuros de bitcoin, mas em março a empresa planeja lançar uma nova aplicação para o consumidor que poderia permitir aos usuários gerenciar ativos digitais e usá-los para gastos e pagamentos ponto-a-ponto junto com dinheiro e milhas de recompensa.

„São estas mudanças que estamos alavancando para o benefício tanto do cliente quanto dos comerciantes, realmente desbloqueando um mercado massivo ao possibilitar a monetização dos ativos digitais“, disse Gavin Michael, ex-chefe de tecnologia do banco de consumo global do Citigroup, na segunda-feira, em uma teleconferência aos investidores, de acordo com uma transcrição.

Na apresentação aos investidores, a Bakkt estimou que sua receita, líquida das despesas relacionadas às transações, poderia crescer em média 75% ao ano para US$515 milhões até 2025. Espera-se que a empresa torne o fluxo de caixa positivo até 2023.

De acordo com um slide na apresentação do investidor, a Bakkt opera em um „mercado de serviços massivos endereçáveis“ que valia cerca de US$ 1,6 trilhão em 2020, incluindo US$ 564 bilhões para o „valor nocional“ da moeda criptográfica.

Até 2025, a apresentação estima que o mercado alvo global da empresa aumentaria para US$ 5,1 trilhões, incluindo US$ 3 trilhões de moedas criptográficas.

L’administration sortante s’empresse d’endommager le nouveau projet

L’administration sortante s’empresse d’endommager le nouveau projet de loi sur la cryptographie
par

  • Le FinCEN américain a publié les détails de la loi qui, selon la rumeur, rendrait obligatoire le KYC/AML pour les portefeuilles cryptographiques auto-hébergés.
  • Selon la proposition, les entreprises de crypto devront enregistrer et KYC toutes les transactions supérieures à 3 000 $, et soumettre un rapport de transaction monétaire (CTR) pour les transactions supérieures à 10 000 $.
  • Les experts trouvent le projet de loi peu pratique et suggèrent une „réglementation de minuit“ de la part de l’administration sortante de Trump.

Les régulateurs américains ont finalement émis une mise en demeure pour l’enregistrement KYC/AML des portefeuilles cryptographiques auto-hébergés, dont les rumeurs font le tour depuis le mois dernier.

Bien que le projet de loi sur la cryptographie ne diffère pas de la réglementation Ethereum Code bancaire existante, la rapidité de sa mise en œuvre suscite des inquiétudes quant au traitement discriminatoire.

Projet de loi sur la surveillance des portefeuilles cryptés

Le 18 décembre, le Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) a proposé une nouvelle législation, étendant les exigences KYC/AML des entreprises de cryptologie monétaire au stockage en libre garde.

Il s’agit notamment de nœuds indépendants comme le serveur BTCPay et de portefeuilles cryptographiques comme MetaMask, Electrum, et d’autres.

Le projet de loi intitulé „Le réseau de lutte contre les crimes financiers propose une règle visant à combler les lacunes réglementaires en matière de lutte contre le blanchiment d’argent pour certaines transactions en monnaie virtuelle convertible et en actifs numériques“, se concentre sur les „lacunes“ apparentes dans la déclaration des transactions cryptographiques.

L’agence d’État recueillera les commentaires du public sur cette proposition au cours des quinze prochains jours.

Le département du Trésor américain, qui dirige le FinCEN, considère les portefeuilles cryptés „anonymes“ comme des „failles que des acteurs malveillants peuvent exploiter“.

L’actuelle loi sur le secret bancaire (BSA) oblige les banques et autres entreprises de services monétaires, y compris les cryptocurrences, à enregistrer les noms et adresses physiques des personnes pour toute transaction supérieure à 3 000 dollars.

En outre, elle exige que les bourses ou les banques déposent une déclaration d’opérations sur devises (CTR) pour toutes les transactions supérieures à 10 000 dollars. Steven Mnuchin, le secrétaire au Trésor américain, a noté :

„Cette règle, qui s’applique aux institutions financières et qui est conforme aux exigences existantes, vise à protéger la sécurité nationale, à aider à l’application de la loi et à accroître la transparence tout en minimisant l’impact sur l’innovation responsable“.

En effet, la loi est la même pour les institutions bancaires.

Toutefois, l’administration sortante de Trump précipite les procédures sans diligence raisonnable claire, faisant preuve d’une intolérance considérable envers le secteur.

Les régulateurs revendiquent une position neutre en mettant en avant l’égalité de traitement du secteur bancaire. Cependant, les experts affirment qu’ils ne pourraient pas être plus ignorants.

Tout d’abord, le délai de 15 jours.

Toute notification formelle de cette nature, appelée NPRM, requiert une période d’incubation de 15 jours pour prendre en compte les commentaires du public. Cependant, dans ce cas, les régulateurs accélèrent la décision. Cela tient en grande partie au fait que l’administration de Biden prendra le relais après la période susmentionnée.

Cela revient à adopter une règle formelle provisoire. L’avocat général de Compound Finance, Jake Cherbinsky, a déclaré que les régulateurs sont censés accorder un préavis d’au moins 60 jours pour les lois „importantes“.

Le Congrès et les leaders de l’industrie de la cryptographie ont déjà exprimé leur opposition au projet de loi, mais les régulateurs avancent au mépris total.

Deuxièmement, son importance pour la vie privée et la liberté

Il menace d’infiltrer la vie privée et les dispositifs de sécurité des cryptocurrences, les rendant aussi différentes que les banques. Peter Van Valkenburgh, de CoinCenter, a écrit dans un billet de blog :

„Ne vous y trompez pas, [les rapports de transactions monétaires] sont une forme de recherche et de saisie sans mandat de documents financiers privés“.

Si un individu passe d’un portefeuille à l’autre, comment ces services décentralisés ou ces portefeuilles sont-ils censés soumettre des documents aux régulateurs ?

Le marché n’a pratiquement pas été touché par cette nouvelle, la BTC ayant continué à se négocier au-dessus de 23 000 dollars après le communiqué de presse de l’agence d’État. Charles Edwards, le fondateur de Capriole Investment, a déclaré

„Lorsque le prix [de Bitcoin] réagit à l’inverse de ce qui était attendu avant la nouvelle, la tendance qui s’ensuit est généralement violemment renforcée. Hausse [des bitcoins]“.

Langfristige XRP-Preisanalyse

Langfristige XRP-Preisanalyse:  September

Im Gegensatz zu anderen digitalen Spitzenwährungen in diesem Raum hatte XRP Schwierigkeiten zu reagieren, nachdem die kollektive Industrie zwischen dem 1. und 2. September zusammengebrochen war. Da Bitcoin und Ethereum bei ihrer Erholung erhebliche Fortschritte machten, gelang es XRP nicht, seinen unmittelbaren Widerstand bei 0,254 $ zu überwinden. Da der Markt wieder etwas rückläufig zu sein scheint, steigen derzeit die Chancen für eine weitere Abwertung. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde mithilfe von Bitcoin Era XRP mit 0,240 USD bewertet, bei einer Marktobergrenze von 11,4 Milliarden USD.

 

Wenn man das 1-Tages-Chart genau beobachtet, schien XRP am 27. August selbst auf dem Weg zu einem rückläufigen Ausbruch zu sein, als der Vermögenswert fast ein Doppelboden-Muster vollendete. Nach einer kurzen Erholung drückte der Preis seine Bewertung jedoch wieder nach unten, und das langfristige rückläufige Muster brachte den Vermögenswert unter den Widerstand von $ 0,254.

Die zugrunde liegende Unterstützung durch den 50-Moving Average wurde in den Charts ebenfalls entkräftet, als der Preis unter den Indikator abstürzte. Das rückläufige Volumen blieb seiner abnehmenden Aktivität treu, nachdem der Preis am 1. August ein Hoch verzeichnete. Auch der Relative Stärke-Index oder RSI hat seine Reihenfolge des Rückgangs beibehalten, da der Indikator die allmähliche Abnahme des Kaufdrucks in den Charts anzeigte.

Wie wird es weitergehen?

Im Hinblick auf die aktuelle Marktsituation wird XRP wahrscheinlich in den nächsten Wochen die unmittelbare Unterstützung bei $0,222 erneut testen, aber das Hauptproblem in Bezug auf die Umkehrung des aktuellen rückläufigen Trends ist auf dem Wochen-Chart zu beobachten.

In den vergangenen Analysen diskutierten wir die Tatsache, dass XRP schließlich eine Wochenposition während seines 2-jährigen langen Abwärtstrends geschlossen hatte, nachdem der Vermögenswert in der 1. Augustwoche über $ 0,270 eingebrochen war. Obwohl der Vermögenswert anfänglich in der Lage war, eine Position oberhalb des Abwärtstrends zu schließen, befindet er sich nun in den letzten Wochen wieder unterhalb des Abwärtstrends.

Angesichts der Tatsache, dass der Jeton nicht in der Lage ist, in naher Zukunft eine Position oberhalb des oben erwähnten Abwärtstrends zurückzugewinnen, wird die Chance auf einen stärkeren Abwärtssog immer größer. Momentan erhält der Preis Unterstützung durch den 50-Bewegungsdurchschnitt im wöchentlichen Zeitrahmen, aber damit sich der langfristige Aufwärtstrend fortsetzen kann, musste XRP erneut eine Position über $0,250 zurückgewinnen.

Die meisten Banken scheinen Angst vor der Waage zu haben

Gestohlene Facebook-Konten werden auf Dark Web für Bitcoin verkauft

Die Zentralbanken sind nun konsequent bestrebt, ihre eigenen zentralisierten digitalen Währungen freizugeben. Obwohl diese Vermögenswerte nicht mit Bitcoin vergleichbar sind – letztere verleiht ihren Nutzern finanzielle Unabhängigkeit, während die ersteren Währungen bei Bitcoin Trader von einzelnen Firmen kontrolliert werden – ist es wahrscheinlich, dass diese Münzen sich alle gegenseitig im Weg stehen und dass sowohl Bitcoin als auch Facebooks Waage Kopf an Kopf mit vielen dieser von den Banken ausgegebenen Währungen konkurrieren werden.
Die Waage macht den meisten Banken Angst

Eines der wichtigsten Länder, das bereits eine von der Bank ausgegebene Form von Krypto herausgibt, ist China, das bereits ein Pilotprogramm für seine Münze angeregt hat, indem es amerikanische Geschäfte wie Subway und Starbucks innerhalb seiner Grenzen den digitalen Yuan als Zahlungsmittel für Waren und Gegenstände akzeptieren ließ. Auch die USA haben die Idee diskutiert, eine von einer Bank ausgegebene Krypto-Währung herauszugeben, obwohl aus diesen Diskussionen noch nicht viel geworden ist.

Der ehemalige Gouverneur der Reserve Bank of India, Raghuram Rajan, glaubt, dass sich all diese Münzen bald in einem schweren Kampf um die Vorherrschaft befinden werden. In einem Interview erklärt er:

Ich würde gerne glauben, dass [Bitmünze und Waage] auch in Konkurrenz zur digitalen Währung der Zentralbank stehen… Die Sorge bei der Waage war, dass sie in ihren frühen Formen einerseits ehrgeizig war, was sie tun wollte, aber sehr vage, was die Sicherheitsvorkehrungen betrifft.

Die Waage wurde erstmals vor über einem Jahr im Juni 2019 angekündigt. Während die Währung viel darüber aussagte, was sie tun würde, wurde interessierten Anlegern und Nutzern in der ganzen Welt nur wenig darüber berichtet, wie sie zustande kommen würde und was sie potenziell zum Schutz der Kunden und ihrer privaten Daten tun würde, was eine enorm verpasste Gelegenheit war.

Facebook war in den letzten Jahren in einen Skandal verwickelt. Seit das Unternehmen im Rahmen des Cambridge-Analytica-Skandals dabei erwischt wurde, private Daten von Nutzern zu Werbezwecken laut Bitcoin Trader an Dritte zu verkaufen, ist das Vertrauen in Facebook ernsthaft gesunken. Wenn das Unternehmen wollte, dass die Leute sein neues Finanzsystem ernst nehmen, musste es diese Informationen schnell aus dem Weg räumen, aber Antworten sind nicht wirklich aufgetaucht.

Noch beängstigender war, dass die Waage möglicherweise versuchte, eine globale Währung zu werden. Sie würde über ein neues Brieftaschensystem ausgegeben werden, das es den Menschen ermöglichen würde, die Waage potenziell zum Kauf von Waren und Dienstleistungen über Facebook zu nutzen. Mehrere Länder haben sich Zugang zu der Social-Media-Plattform verschafft, was die Waage letztlich zu einem weltweiten Vermögenswert machen würde.

Wird der Wettbewerb hart sein?

Rajan sagt, dass die Waage für die meisten Banken ein Alptraum ist, obwohl sie den zentralisierten Charakter dieser Firmen teilt. Er erklärt:

Das ist die schlimmste Möglichkeit für Zentralbankiers: etwas, das die Welt übernehmen wird, aber wir haben kein starkes Vertrauen in die Eindämmung der Risiken… Verschiedene private Währungen werden unterschiedliche Dinge tun.

O volume comercial do Chainlink (LINK) na Coinbase supera o da Bitcoin

A plataforma agnóstica de Blockchain Chainlink viu volumes recorde na Coinbase ontem, superando até mesmo os da Bitcoin, informou a Coindesk durante o fim de semana.

Volumes de comércio Cross Coinbase

Nas costas do mercado DeFi em expansão e da demanda por oráculos descentralizados, as fichas LINK da Chainlink estão vendo um enorme frenesi. Os investidores elevaram o valor do token para um máximo histórico de 14 dólares, com os preços subindo quase 100% no último mês.

Segundo dados da Messari de ontem, os volumes da Chainlink eclipsaram os da Bitcoin Revolution on Coinbase, a bolsa criptográfica norte-americana conhecida por sua abordagem reguladora e proeminência dos investidores americanos.

Os volumes da LINK eram cerca de US$ 163 milhões na Coinbase, muito mais do que os US$ 96 milhões da Bitcoin – mais de 70% maiores. Tal exemplo, de um altcoin superando os volumes de Bitcoin na Coinbase, não era visto anteriormente.

Entretanto, os volumes globais da LINK – de todas as trocas de criptografia – permaneceram uma fração da Bitcoin. O primeiro chegou a apenas US$ 3,3 bilhões em comparação com os US$ 17,63 bilhões do segundo – quase 83% mais baixo.

Ainda assim, mostrou que o Chainlink está ganhando uma nova onda de investidores criptográficos e está entrando em contato com o público varejista dos EUA – o que pode, em última análise, empurrar os preços ainda mais.

Enquanto isso, a sexta maior moeda criptográfica (por valor de mercado) ganhou 68% só na última semana. Ela devolveu mais de 700% aos investidores em 2020, comparado ao preço de 61% da Bitcoin. Além disso, mais de 184.330 endereços LINK estão agora lucrando com seu investimento, de acordo com a fonte de dados IntoTheBlock.

O boom do Chainlink

O boom do Chainlink pode ser explicado pelo uso maciço do símbolo no mercado DeFi em expansão e por uma forte comunidade de investidores criptográficos.

Mais de 100 projetos implementaram os serviços de oráculos descentralizados Chainlink em suas plataformas somente este ano. Estes incluem a Harmony – uma rede de cadeias de bloqueios em pedaços e escalável para aplicações descentralizadas – e a KardiaChain – um provedor de mídia eSports vietnamita. Ambas as empresas implementaram oráculos Chainlink em alguma capacidade.

No mês passado, a rede chinesa Blockchain Service Network (BSN) também se associou à Chainlink (LINK) para conectar o serviço de oráculos desta última em seu ecossistema. O movimento marcou uma das primeiras plataformas públicas de cadeias de bloqueios a ser implementada em um projeto de cadeias de bloqueios apoiado pelo estado.

A plataforma também recebeu elogios de organizações mundialmente reconhecidas, como o Fórum Econômico Mundial (WEF), este ano, por seu trabalho na tecnologia de cadeias de bloqueio. Foi premiada como uma das Top-50 pioneiras tecnológicas em um evento no início deste ano.

IoT-Based Crypto, VeChain (VET) Soars on Back of Positive Sentiment in Preference to Bitcoin Setting Year-to-Date High.

VeChain (VET) jest projektem typu „blockchain“, którego celem jest świadczenie usług opartych na IoT. VeChain został stworzony w celu ułatwienia i zabezpieczenia gromadzenia, zarządzania i wymiany danych poprzez umożliwienie producentom dodawania do swoich produktów czujników, takich jak tagi RFID, które następnie mogą zapisywać dane w łańcuchu blokowym VeChain. Vechain ma swoją fizyczną bazę w Singapurze.

Moneta VeChain, zajmująca 24. miejsce na liście największych aktywów w łańcuchu blokowym, wyrzeźbiła sobie niszę, ponieważ przypadek użycia monety VET rozciąga się od weryfikacji autentyczności aktywów, śledzenia towarów po uproszczenie konserwacji produktów.

W czerwcu ubiegłego miesiąca VeChain ogłosił współpracę z filią Walmart i siecią sklepów premium Sam’s Club oraz Shenzhen Yuhongtai Foods Company. Tutaj ToolChain zostanie zatrudniony do śledzenia różnych produktów żywnościowych, takich jak wieprzowina.

Później, w czerwcu, platforma zarządzania danymi medycznymi VeChain „I-Dante“ została uruchomiona również w Szpitalu Śródziemnomorskim na Cyprze.

Mówi się, że exodus handlowców, którzy The News Spy próbowali uniknąć niezdecydowania Bitcoin (BTC) przybył do Vechain, zwany „Blockchain“ z najbardziej znanych powodów.

VET/BTC Daily Chart
W czasie pisania, VeChain (VET) handluje na 112 Satoshis, po ustaleniu rok do roku wysoki wcześniej dzisiaj podnosząc go o 200% powyżej niskich, które ustalił podczas marcowej rzezi rynkowej.

Byk VeChain wydaje się być potwierdzeniem pozytywnych nastrojów wywołanych przez recenzję agencji ratingowej Early Metrics na temat potencjału VeChain jako jednego z najszybciej rozwijających się startupów, pochwalającego jego rozwój pod względem logiki, pozycjonowania na rynku i wdrażania operacyjnego.

Ta pozytywna ocena pojawiła się po uruchomieniu przez VeChain w maju ubiegłego roku platformy śledzenia leków dla globalnych gigantów farmaceutycznych, firmy Bayer China.

VeChain (VET) ustala wysoki poziom rok-do-roku w swojej parze BTC

VeChain (VET) przedłużył swój dotychczasowy rok zysków o ponad 85% i osiągnął wysoki poziom 116 SAT, zyskując w tym procesie 8,57%. VeChain’s kontynuował swoją byczą dynamikę, którą zanotował w czwartek po pozytywnych ocenach z Early Metrics. Mimo, że VeChain (VET) stopniowo zwalnia swój ogromny impet w parowaniu Bitcoinów, pozostaje faktem, że VET/BTC handluje powyżej szeregu konkretnych poziomów wsparcia poniżej.

VET wydaje się jechać na grzbiecie pozytywnych sentymentów przeciwko słabo działającemu Bitcoinowi, który utknął w sieci konsolidacji w ostatnich tygodniach.

VET może być postrzegane jako podtrzymanie swojego byczego uderzenia, ponieważ właśnie wyłamał się ze struktury proporczyka, który może popchnąć go dalej w górę w kierunku 129-132 Satoshis. Crypto-token pokazuje podstawową siłę wynikającą z łańcucha konkretnych poziomów wsparcia.

Po stronie klapki, jeśli Bitcoin powróci do trendu wzrostowego, VET może doświadczyć cofnięcia, w którym przetestuje pasmo betonowych poziomów podparcia w przypadku takiego zdarzenia.

NBA-Star Spencer Dinwiddie startet Bitcoin-getriebene GoFundMe Kampagne

Er möchte 2.625,8 BTC von den Fans sammeln.
Wenn er sein Ziel erreicht, werden Dinwiddies Fans entscheiden, bei welchem Team er als nächstes unterschreibt.

Spencer Dinwiddie hat eine Spendensammlung auf GoFundMe organisiert

Der NBA-Spieler Spencer Dinwiddie möchte, dass seine Fans ihre Bitcoin Era in den Mund nehmen. Der Point Guard der Brooklyn Nets hat eine GoFundMe-Seite gestartet, auf der er während der Quarantäne 2.625,8 BTC oder etwa 24.632.630 Dollar von seinen Fans aufbringen möchte.

Dinwiddie, der in der Kryptocurrency-Sphäre dafür bekannt ist, dass er versucht, seinen NBA-Vertrag zu symbolisieren, hat geschworen, seine Fans entscheiden zu lassen, mit welchem Team er als nächstes einen Einjahresvertrag unterschreibt, wenn sie sein ehrgeiziges Spendenziel erreichen können. Andernfalls werden alle von ihm gesammelten Gelder für wohltätige Zwecke gespendet. Nach Angaben von Yahoo Sports ist Dinwiddie nach der Saison 2020-2021 berechtigt, als Free Agent tätig zu werden.

Spenden für einen guten Zweck

Spender schlagen Team vor

Bisher ziehen diejenigen, die gespendet haben, dafür, dass Dinwiddie für die Los Angeles Lakers, die Philadelphia Sixers oder die Portland Trail Blazers spielt, um nur einige Teams zu nennen. Ein Fan warnte,

Sie wissen, wie das Internet funktioniert… die Fans werden Sie am Ende in die G-Liga oder so schicken‘.

Dinwiddie erklärte Shams Charania von „The Athletic“, dass er sich die Kraft der Unterstützung durch seine Fans anstelle von „Schuhfirmen“ zunutze machen wolle. Dinwiddie, der sich selbst in seinem Twitter-Profil als „Technik-Typ mit Sprungfeder“ beschreibt, hat noch einiges vor sich. Beim letzten Check hat er von seinem Ziel von über 24 Millionen Dollar nur 944 Dollar aufgebracht.

Der NBA-Star stellte weiter klar, dass die Bitcoin-Spendensammlung nichts mit seinem Streben zu tun hat, seinen Vertrag zu symbolisieren, wie der NBA-Star in einem Tweet sagte,

Nur um das klarzustellen, dies hat nichts mit meinem Sicherheitsmerkmal zu tun. Das ist ein völlig getrenntes Konzept und ein auf Profit ausgerichtetes Geschäftsvorhaben. (Das ist im Gange, sprechen Sie mit Tritaurian Capital.) Hier geht es eigentlich um ein System der freien Marktwirtschaft und um eine Entscheidung der FA.

Spencer Dinwiddie ist nicht die erste berühmte Person, die um Hilfe gebeten hat, und diese Versuche enden im Allgemeinen nicht gut. Im Jahr 2016 bat Kanye West den Technologie-Milliardär Mark Zuckerberg um eine Milliarde Dollar zur Unterstützung seiner Ideen, die dann aber ins Leere liefen. Leider wählte er für sein Plädoyer die Twitter-Plattform anstelle von Zuckerbergs Facebook.

Crypto Trading besser verstehen

Jeder, der im Entferntesten daran interessiert ist, etwas über Krypto zu erfahren, hat an einer Form des Handels teilgenommen. Mit zunehmender Aufmerksamkeit im Mainstream wollen neuere Spieler in den Markt eintreten und ihr Stück vom Kryptokuchen bekommen. Um diesen Menschen den Einstieg in diesen spannenden Markt zu erleichtern, haben wir diesen „Cryptocurrency Trading Guide“ erstellt.

In diesem Leitfaden werden wir Sie durch alle Schritte führen, damit Sie Crypto Trading besser verstehen. Wir werden die folgenden Abschnitte durchgehen:

Wie kann man mit Kryptowährung handeln?

Also, du hast etwas Geld, das du investieren willst. Wie willst du das anstellen? Die Portale, die unsere Welt mit den Krypto-Welten verbinden, werden „Börsen“ genannt. Es gibt viele Börsen da draußen, aber bevor Sie sich entscheiden, in einen zu investieren, gibt es bestimmte Dinge, nach denen Sie Ausschau halten müssen. Nennen wir das die „Exchange Checklist“.

Gültigkeit: Bevor du überhaupt etwas tust, stelle zuerst sicher, dass die Börse in deiner Nähe verfügbar ist. Eg. Coinbase, eine der größten Börsen, ist in Indien und Indonesien nicht verfügbar. Bevor Sie also etwas tun, überprüfen Sie bitte dies.
Reputation: Als nächstes müssen Sie die Reputation der Börse überprüfen. Sind die Menschen mit ihren Dienstleistungen zufrieden? Wurde es kürzlich gehackt? Wie sicher ist es? Haben sich die Leute darüber beschwert? Twitter und Reddit sind gute Quellen, um dies zu überprüfen.
Wechselkurse: Als nächstes haben wir die Wechselkurse. Verschiedene Börsen haben ihre eigenen Wechselkurse, die variieren können. Machen Sie Ihre Hausaufgaben hier und recherchieren Sie 3 oder 4 Börsen und deren Preise.

Crypto Trading mit dem Handy

Sicherheit: Bitte wählen Sie immer Börsen, die eine Art ID-Verifizierung von Ihnen benötigen. Auch wenn sie Zeit in Anspruch nehmen, sind sie doch leicht hundertmal sicherer und sicherer als anonyme Börsen. Am Ende des Tages ist es Ihr hart verdientes Geld. Du musst diesen zusätzlichen Schritt machen, um es sicher zu halten.
Sie können Ihre eigene Recherche durchführen und Ihren Austausch wählen, aber in diesem Leitfaden werden wir uns für den beliebtesten Krypto-Austausch da draußen entscheiden Coinbase. Also, fangen wir an zu handeln!

Registrierung und Account-Erstellung

Die Registrierung ist ein sehr einfacher Prozess. Sobald Sie auf Coinbase.com landen, klicken Sie einfach auf „Anmelden“. Sie sehen nun diesen Bildschirm:

wie man mit kryptowährung handelt
Da Sie Ihr eigenes persönliches Konto erstellen, erstellen Sie ein „Individuelles“ Konto im Gegensatz zu einem „Geschäftlichen“.

Es ist eine einfache Sache, deine:

  • Vorname.
  • Nachname.
  • E-Mail.
  • Passwort.

Nachdem Sie nur noch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen und beweisen müssen, dass Sie kein Roboter sind (wenn Sie ein Roboter sind und dies lesen, dann „Ave Skynet!“).

Ok, jetzt hast du ein Konto eingerichtet.

Sicherheit und Kontoerweiterung

Als nächstes kommen Sicherheit und Kontoerweiterung. In diesem Abschnitt müssen Sie Folgendes tun:

Telefonische Verifizierung: Die telefonische Verifizierung ist notwendig, um Ihrem Konto einen 2-stufigen Verifizierungsprozess zu ermöglichen. Zuerst müssen Sie Ihre Telefonnummer eingeben. So handeln Sie mit KryptowährungSie erhalten eine Textnachricht mit einem Bestätigungscode. Gib einfach diesen Code ein und schon bist du fertig.
Hinzufügen einer Zahlungsmethode: Zahlungen in Coinbase können per Bankkonto, Debitkarte und Banküberweisung erfolgen. Um die Vor- und Nachteile all dieser drei Methoden zu verstehen, können Sie sich einfach auf diese Tabelle beziehen: Wie handelt man mit der Kryptowährung „Kaufen“ und „Verkaufen“ bezieht sich auf den Kauf und Verkauf von Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin und Ethereum. Die Coinbase Hilfeanleitung zeigt Ihnen genau, was Sie tun müssen, um Ihre Zahlungsmethoden zu verwalten. Klicken Sie hier, um die Hilfeanleitung zu lesen. Hinweis: Coinbase unterstützt keine Kreditkarten mehr.
Identitätsprüfung: Schließlich müssen Sie Ihre Identität überprüfen. Da Coinbase ein reguliertes Unternehmen ist, muss es die KYC/AML-Vorschriften einhalten. Bevor Sie Ihre Debitkarte zum Kauf verwenden können, müssen Sie Ihre Identität überprüfen. Es ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, Sie können hier klicken, um den Anweisungen zu folgen.

Mehr Millennials nutzen Bitcoin-Marktplätze wie Paxful, um in den Kryptowährungsmarkt zu investieren

Immer mehr Jahrtausende nutzen Bitcoin-Marktplätze und Peer-to-Peer-Börsen wie Paxful, um in den Kryptowährungsmarkt als Wertspeicher und alternatives Zahlungssystem für Banken zu investieren.

Millennials besser geeignet, die Einführung von Cryptosoft zu leiten

Anfang dieses Jahres erklärte der Professor der Columbia University Business School, Chris Castiglione, dass Jahrtausende besser geeignet sind, die Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu leiten, weil sie in der Lage sind, die Risiken zu managen, die mit der Cryptosoft Transaktion mit und der Investition in Kryptowährungen verbunden sind.

„Ich denke, dass der Krypto-Markt für Millennials attraktiv ist, weil er ein Raum mit viel Wachstum und Risiko ist. Menschen, die über 40 Jahre alt sind, werden wahrscheinlich mit einer Karriere und Familie niedergelassen sein und weniger geneigt, in ein so schnell wachsendes, volatiles Feld einzusteigen. Es ist die gleiche Weise mit Startup-Gründern in den letzten 2 Jahrzehnten. Millennials scheinen auch viel besser digital zu sein als Gen X oder Babyboomer“, erklärte Castiglione.

Kryptowährungs-Wallets und -Börsen ermöglichen es Benutzern, mühelos Kryptowährungen zu senden, zu empfangen, zu speichern und in diese zu investieren, ohne dass technisches Wissen über Blockchain-Technologie und kryptographische Systeme benötigt wird. Durch die einfache Eingabe von Wallet-Adressen und die Verwaltung von Backups privater Schlüssel ist es für Neueinsteiger also möglich, Bitcoin relativ einfach zu senden, zu empfangen und zu speichern.

Bitcoin bietet völlige finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit, da es die Beteiligung von Drittanbietern wie Banken ausschließt. Selbst an Börsen und Marktplätzen wie Paxful, die Peer-to-Peer sind, können Benutzer Bitcoin kaufen und verkaufen, ohne von Finanzinstituten abhängig zu sein.

Da es keine vertrauenswürdigen Drittanbieter gibt, können unvorsichtige Fehler wie das Senden von Geldern an die falsche Bitcoin-Adresse oder das falsche Konto zu dauerhaftem Geldverlust und nicht behebbaren Fehlern führen. Castiglione erklärte, dass Einzelpersonen, um Kryptowährungen zu nutzen, über eine gewisse digitale Kompetenz verfügen müssen, und daher sind Jahrtausende besser geeignet, Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum einzuführen.

„Viele der Menschen, die mit Kryptowährungen und Token beginnen, scheinen im Alter von etwa 22-40 Jahren zu sein. Aber offensichtlich ist alles möglich, und ich könnte viele Ausnahmen von der Regel auflisten“, Castiglione.

Millennials Kern von Krypto

In Anbetracht der Aussage von Castiglione ist es keine Untertreibung zu behaupten, dass Millennials ein Kernstück des Kryptos sind. Studien zufolge haben Jahrtausende in den letzten Jahren das Vertrauen in Banken und Finanzinstitute verloren, so dass der Kryptowährungssektor in der idealen Position ist, um junge Nutzer anzusprechen.

Bitcoin-Dienstleister und Peer-to-Peer-Marktplätze wie Paxful haben begonnen, einen raschen Anstieg der Aktivität von Jahrtausenden auf ihren Plattformen zu beobachten, und da Jahrtausende Kryptowährungen in Zukunft stärker nutzen, werden Plattformen wie Paxful in der Lage sein, exponentiell in Bezug auf Benutzerzahl und Benutzeraktivität zu wachsen.

„Als Meister des Nebengeschäfts und Herausforderer des traditionellen 9-5 Arbeitslebens früherer Generationen begrüßen Millennials die Blockkette mit offenen Armen“, betonte Storm CEO Simon Yu und betonte, dass Kryptowährungen auch für Millennials zu einer Chance geworden sind.